Monate: Juli 2020

Der Berliner Soziologe Andreas Reckwitz im Interview (Foto: Ivo Bozic)

„Die Krise des Allgemeinen“

Von Michael Miersch

Ein Interview mit dem Soziologen Andreas Reckwitz über einen neuen Klassenkampf, der sich nach seiner Analyse nicht mehr zwischen Ober- und Unterschicht abspielt, sondern zwischen einer aufstrebenden neuen und einer im Niedergang befindlichen alten Mittelklasse. Dieser ökonomische Konflikt spiegelt sich im politischen Raum in der aggressiver werdenden Gegnerschaft zwischen Liberalen und Populisten. Das Interview führten ELLEN DANIEL und ich.

weiterlesen