Alle Artikel der Kategorie ‘Klima

Waldfresser Wisent. Dieser hier ist sogar ganz aus Holz (Foto: M. Miersch)

Her mit den Waldfressern!

Von Michael Miersch

Dem deutschen Wald geht’s schlecht. Im Mai wurde der alljährlich Waldzustandsbericht des Landwirtschaftsministeriums veröffentlicht. Wie seit Jahrzehnten üblich, zeichnet er ein düsteres Bild. Fünf Prozent der Bäume sind in den Trockenjahren abgestorben. Eine Katastrophe, sagen Förster, Waldbesitzer und Politiker. Ich sprach darüber mit Jan Haft. Er argumentiert, dass Trockenheit, Feuer und Borkenkäfer zur Ökologie des Waldes gehören. Noch besser wären es, wenn große Pflanzenfresser die Wälder dauerhaft auflockern dürften

weiterlesen

Drei mythische Ikonen: Arische Familie; Lenin säubert die Welt; der geplagte Planet

Rasse, Klasse, Klima

Von Michael Miersch

Als noch niemand voraussah, welche kulturelle Hegemonie die grüne Weltanschauung erlangen würde, provozierte der Soziologe Karlheinz Messelken mit einer steilen These: Der Ökologismus habe die beiden großen Mythen des 20. Jahrhunderts abgelöst, den Rassismus und den „Klassismus“. Alle drei hätten viel gemeinsam

weiterlesen

Die Reiter der Apokalypse (Illustration aus der Broschüre "Apokalypse New What")

Überraschung! Grüne jetzt gegen Angstpolitik

Von Michael Miersch

Auf eines konnte man sich in der Vergangenheit stets verlassen: Die Grünen entdeckten immer neue Gefahren, vor denen sie die Deutschen retten wollten. Der Weltuntergang war ihr ständiger Begleiter. Jetzt lautet ihre neue Erkenntnis: Apokalyptik ist rechts

weiterlesen